Mobile APP für Smartphones

Machen sie mit – Hier geht's zum Beschwerdeformular >>>

Aktuelle Entscheidungen

Alle aktuellen Entscheidungen über Beschwerden auf einen Blick

Beschwerde Nummer 473 vom 27. November 2013

Bilder

Was wurde beworben?

Parkplätze bzw. Tiefgarage

Name der Ware oder Dienstleistung:

Best in Parking

Welche(r) Werbeträger(in)?

Plakat

LINK:

Name des Werbeträgers / der Werbeträgerin:

Best in Parking www.bestinparking.at

Wo wurde beworben? Ort, Adresse

Georg Coch Platz, Tiefgarage, 1010 Wien

Wann gesehen/gelesen/gehört? Datum, Uhrzeit

27. November 2013, 9 Uhr

Wer hat beworben? Name des werbendenden Unternehmens

Best in Parking

Beschreibung

sich lasziv räkelnde, eher leicht bekleidete Frau auf einem Bett mit Schriftzug \"Wir haben Parkplätze für Sie frei\" und \"Parken Sie gleich bei uns\"

Videos

Entscheidung der Watchgroup

Das Werbeplakat „Wir haben freie Plätze für Sie!“ in der Garage Georg Cochplatz ist sexistisch, weil es zwischen dem beworbenen Produkt: freie Stellplätze für Autos in einer Garage und der sexualisierten, sich auf einem Bett räkelnden Frau keinen Zusammenhang gibt. Der Werbespot funktioniert nach dem Motto „Sex sells“ und macht die Frau zum Objekt. Angesichts der Tatsache, dass es in der Vergangenheit in Parkgaragen bereits zu Übergriffen gegen Frauen kam und der einladenden Pose des Models, kann das Werbeplakat durchaus als gewalttrivialisierend gelesen werden.

« zurück