Mobile APP für Smartphones

Machen sie mit – Hier geht's zum Beschwerdeformular >>>

Aktuelle Entscheidungen

Alle aktuellen Entscheidungen über Beschwerden auf einen Blick

Beschwerde Nummer 643 vom 28. Feber 2015

Bilder

Was wurde beworben?

http://www.reichlundpartner.com/Blog/Blog/Blog/Full-Service-ist-wieder-sexy

Name der Ware oder Dienstleistung:

denken wir größer

Welche(r) Werbeträger(in)?

Plakat

Online

LINK:

http://

Name des Werbeträgers / der Werbeträgerin:

Reichl und Partner

Wo wurde beworben? Ort, Adresse

http://www.reichlundpartner.com/Blog/Blog/Blog/Full-Service-ist-wieder-sexy

Wann gesehen/gelesen/gehört? Datum, Uhrzeit

28.2.15

Wer hat beworben? Name des werbendenden Unternehmens

reichl und partner

Beschreibung

http://www.reichlundpartner.com/Blog/Blog/Blog/Full-Service-ist-wieder-sexy

Videos

Entscheidung der Watchgroup

Unter dem Slogan “denken wir größer” bewirbt die Werbeagentur Reichl und Partner das Fullservice, das sie anbietet: neben Werbesujets bieten sie auch Marketingkommunikation und Media-Strategien, wie sie schreiben. Dieses Service wird mit einer nackten Frau beworben, die nicht dem extrem dünnen Schönheitsideal entspricht. Mit dieser Bildauswahl wollen sie bewusst provozieren, so der Begleittext weiter. Die Abbildung einer nackten Frau ohne konkreten Produktbezug (mit Nacktheit hat der angebotene Fullservice per se nichts zu tun) ist sexistisch. Ihre Abweichung vom klassischen Schlankheitsideal wird von der Agentur bewusst genutzt um auf das Adjektiv „größer“ anzuspielen. Die Frau wird reduziert auf ihre Nacktheit und ihr Körpergewicht.

Stellungnahme Firma/Organisation

Stellungnahme ReichlUndPartner (29,7 KB)


« zurück