Mobile APP für Smartphones

Machen sie mit – Hier geht's zum Beschwerdeformular >>>

Aktuelle Entscheidungen

Alle aktuellen Entscheidungen über Beschwerden auf einen Blick

Beschwerde Nummer 669 vom 16. Juli 2015

Bilder

Was wurde beworben?

saunaclub

Name der Ware oder Dienstleistung:

goldentime

Welche(r) Werbeträger(in)?

Plakat

LINK:

http://

Name des Werbeträgers / der Werbeträgerin:

goldentime

Wo wurde beworben? Ort, Adresse

severingasse,1090

Wann gesehen/gelesen/gehört? Datum, Uhrzeit

ab 13.07.2015

Wer hat beworben? Name des werbendenden Unternehmens

saunaclub goldentime

Beschreibung

nackte Frau lasziv an Auto gebeugt

Videos

Entscheidung der Watchgroup

Werbung für sexuelle Dienstleistungen ist nur dann rechtlich zulässig, wenn Körper bzw. Körperteile, weibliche bzw. männliche Sexualität nicht entwürdigend oder unangemessen dargestellt werden. Die Darstellung der Frau auf dem Plakat hält sich nicht an die Grenzen verantwortungsvoller Werbegestaltung. Neben dem Auto erscheint auch die Frau als sexualisiertes Statussymbol. Ferner ist bei der Bewerbung von sexuellen Dienstleistungen darauf zu achten, dass die Werbung das Zielpublikum gerichtet ist und Plakate nicht an von Kindern hochfrequentierten Stellen angebracht werden. Dieses Plakat ist an vielen Stellen in Wien plakatiert, die für Kinder gut einsehbar sind.

« zurück