Mobile APP für Smartphones

Machen sie mit – Hier geht's zum Beschwerdeformular >>>

Aktuelle Entscheidungen

Alle aktuellen Entscheidungen über Beschwerden auf einen Blick

Beschwerde Nummer 727 vom 25. Feber 2016

Bilder

Was wurde beworben?

keine Ahnung, frau, Figur, Shiluette von den zwei standen die vielleicht Skis darstellen sollen

Name der Ware oder Dienstleistung:

sport nora Geschäft

Welche(r) Werbeträger(in)?

Plakat

LINK:

Name des Werbeträgers / der Werbeträgerin:

weiss ich nicht

Wo wurde beworben? Ort, Adresse

hernalsergürtel, auf beiden Seiten sind die riesentransparente angebracht

Wann gesehen/gelesen/gehört? Datum, Uhrzeit

24.feb. 2016

Wer hat beworben? Name des werbendenden Unternehmens

sport nora Geschäft hernalser Gürtel.

Beschreibung

Videos

Entscheidung der Watchgroup

Die Plakatwerbung von „nora pure sports gmbH“ wurde von der Werbwatchgroup als sexistisch eingestuft. Die nackte, perfekt modellierte Frau dient als Blickfang. Einen Zusammenhang zwischen dem Produkt - den Skiern, die auch nur schwer als solche zu erkennen sind, und der Silhouette der Frau gibt es nicht. Auf den ersten Blick ist auch nicht erkennbar, dass es sich um ein Sportgeschäft handelt, dass hier wirbt, stattdessen steht die objektivierte Frau im Vordergrund.

« zurück