Mobile APP für Smartphones

Machen sie mit – Hier geht's zum Beschwerdeformular >>>

Aktuelle Entscheidungen

Alle aktuellen Entscheidungen über Beschwerden auf einen Blick

Beschwerde Nummer 739 vom 15. April 2016

Bilder

Was wurde beworben?

Minirockparty

Name der Ware oder Dienstleistung:

Alkohol

Welche(r) Werbeträger(in)?

Online

LINK:

http://wohin.vienna.at/2016/minirock-party/20-brigittenau

Name des Werbeträgers / der Werbeträgerin:

Veranstaltungskalender vienna.at /powerd by www.wohintipp.at

Wo wurde beworben? Ort, Adresse

Online

Wann gesehen/gelesen/gehört? Datum, Uhrzeit

15.14.2016

Wer hat beworben? Name des werbendenden Unternehmens

A Danceclub

Beschreibung

http://wohin.vienna.at/2016/minirock-party/20-brigittenau

Videos

Entscheidung der Watchgroup

Mit „Je kürzer der Rock, desto größer das Getränkeguthaben“ wirbt der A-Danceclub in der Millennium City. Frauen sollen den Club möglichst leichtbekleidet aufsuchen um billiger zu trinken (d.h. sie werden dafür bezahlt, sich kurze Röcke anzuziehen), die Bebilderung ist dann passend mit nackten Frauenfüßen und Unterschenkeln in High Heels. Die Werbewatchgroup beurteilte das Sujet als sexistisch: Der weibliche Körper wird als Blickfang eingesetzt. Männern wird suggeriert, dass auf der Feier mit leicht bekleideten und betrunkenen Frauen zu rechnen ist. Damit wird ein Bild von sexuell verfügbaren Frauen erzeugt.

« zurück