Mobile APP für Smartphones

Machen sie mit – Hier geht's zum Beschwerdeformular >>>

Aktuelle Entscheidungen

Alle aktuellen Entscheidungen über Beschwerden auf einen Blick

Beschwerde Nummer 859 vom 10. November 2017

Bilder

Was wurde beworben?

Münze Österreich

Name der Ware oder Dienstleistung:

Welche(r) Werbeträger(in)?

YouTube

LINK:

https://www.youtube.com/watch?v=_Ibp2pKuaEY

Name des Werbeträgers / der Werbeträgerin:

Wo wurde beworben? Ort, Adresse

https://www.youtube.com/watch?v=_Ibp2pKuaEY

Wann gesehen/gelesen/gehört? Datum, Uhrzeit

November 2017

Wer hat beworben? Name des werbendenden Unternehmens

Beschreibung

junge nackte Frau bewirbt Münzen - als Schmuck

Videos

Entscheidung der Watchgroup

Die Werbung wurde als sexistisch beurteilt, da es zwischen der den Schönheitsnormen entsprechenden jungen Frau, die nackt ist, und der Münze keinen sachlichen Zusammenhang gibt. Sie wird lediglich als Blickfang eingesetzt, wie sie verführerisch mit der Münze spielt. Der Schmuck wird damit erotisch aufgeladen.

« zurück