Mobile APP für Smartphones

Machen sie mit – Hier geht's zum Beschwerdeformular >>>

Aktuelle Entscheidungen

Alle aktuellen Entscheidungen über Beschwerden auf einen Blick

Beschwerde Nummer 141 vom 2. Juli 2012

Bilder

Was wurde beworben?

Single TREFF/Gutschein für eine Melange um 2,5 Euro

Name der Ware oder Dienstleistung:

Single TREFF

Welche(r) Werbeträger(in)?

Flyer

LINK:

http://

Name des Werbeträgers / der Werbeträgerin:

Single TREFF

Wo wurde beworben? Ort, Adresse

Parkenden Autos an die Windschutzscheibe gesteckt, 1040 Wien

Wann gesehen/gelesen/gehört? Datum, Uhrzeit

2. Juli 2012, 14 Uhr

Wer hat beworben? Name des werbendenden Unternehmens

Single TREFF

Beschreibung

Schon zum wiederholten Male finde ich an meiner Windschutzscheibe einen Gutschein für einen gewissen \"Single TREFF\" beim Südtiroler Platz. Dieser Flyer ist an allen parkenden Autos zu sehen. Beworben wird jedesmal mit halbnackten Frauenkörpern. Auf der Vorderseite befinden sich zwei Frauen mit blonden Perücken, die sich gegenseitig den Latexslip angreifen. Auf der Rückseite bewirbt eine Frau in Unterwäsche und Stöckelschuhen den Gutschein für eine Melange um 2,5 Euro.

Videos

Entscheidung der Watchgroup

Die Werbung für einen "Single Club" wirbt mittels (soft-)pornographischer Darstellung von Frauen. Sie wird wahllos im öffentlichen Raum verteilt und z.B. hinter Scheibenwischer von parkenden Autos geklemmt, weshalb sie auch Nicht-Zielgruppen wie Kinder erreicht. Aus all diesen Gründen ist diese Werbung nach den Kriterien der Watchgroup jedenfalls als sexistisch zu bewerten.

Auffallend ist auch, dass für diesen "Single-Club" nur Männer mit der Darstellung von Frauen in sexuell aufreizender Pose angesprochen werden. Auch die Bewerbung eines Gutscheins für ein verbilligtes Getränk mit der sexualisierten Darstellung einer Frau weckt die Assoziation "Frau = Genussmittel", was ebenfalls als sexistisch zu bewerten ist.

« zurück