Mobile APP für Smartphones

Machen sie mit – Hier geht's zum Beschwerdeformular >>>

Aktuelle Entscheidungen

Alle aktuellen Entscheidungen über Beschwerden auf einen Blick

Beschwerde Nummer 149 vom 16. Juli 2012

Bilder

Plakat ELBERS Karniesen

Was wurde beworben?

ELBERS Karniesen

Name der Ware oder Dienstleistung:

Karniesen (Montage)?

Welche(r) Werbeträger(in)?

Plakat

LINK:

Name des Werbeträgers / der Werbeträgerin:

Drehplakat auf der Straße

Wo wurde beworben? Ort, Adresse

Altmannsdorferstraße, 1120 Wien

Wann gesehen/gelesen/gehört? Datum, Uhrzeit

letzte Woche

Wer hat beworben? Name des werbendenden Unternehmens

ELBERS Karniesen

Beschreibung

Eine Frau in Dessous räkelt sich auf der Couch, während die Karniesen von einem ELBERS Mitarbeiter montiert werden.

Videos

Entscheidung der Watchgroup

Die Werbung ist sexistisch. Eine Frau in Soft-Porno-Aufmachung wird vor einem Fenster dargestellt, über dem gerade ein Mann (dessen Körperhaltung in Hinblick auf die Arbeitssicherheit höchst bedenklich erscheint) eine Karniese montiert. Die Art der Darstellung der Frau hat keinen Bezug zum beworbenen Produkt, der Körper wird als universal einsetzbares Werbeinstrument dargestellt. Die Frau dient daher dem optischen Aufputz bzw. wird hier ein Produkt nach dem Konzept des "Sex Sells" über sexualisierte Darstellung eines Frauenkörpers vermarktet, was gemäß den Kriterien der Werbewatchgroup als eindeutig sexistisch zu bewerten ist.

« zurück