Mobile APP für Smartphones

Machen sie mit – Hier geht's zum Beschwerdeformular >>>

Aktuelle Entscheidungen

Alle aktuellen Entscheidungen über Beschwerden auf einen Blick

Beschwerde Nummer 171 vom 5. September 2012

Bilder

Eton Institut

Was wurde beworben?

Sprachkurse

Name der Ware oder Dienstleistung:

Sprachkurse am Eton Institut

Welche(r) Werbeträger(in)?

Werbung in der Straßenbahn

LINK:

Name des Werbeträgers / der Werbeträgerin:

GEWISTA

Wo wurde beworben? Ort, Adresse

Straßenbahnlinie 42

Wann gesehen/gelesen/gehört? Datum, Uhrzeit

August

Wer hat beworben? Name des werbendenden Unternehmens

Eton Institut

Beschreibung

Ein Sprachinstitut macht Werbung für Sprachkurse. Der Werbespruch ist \"SEI DER BOSS - mit einer neuen Sprache\". Auf der linken Seite sind zwei Männer abgebildet. Ein Mann hält den anderen mit einer Hand im Schwitzkasten. Die andere Hand ist zu einer Faust geballt, in Schlagrichtung zum Kopf des anderen Mannes.

Videos

Entscheidung der Watchgroup

Diese Werbung ist aufgrund folgender Kriterien als sexistisch einzustufen: Die Werbung bedient Vorurteile gegen Männer. Männer werden als gewaltbereit dargestellt sowie als willens, sich gewaltsam durchzusetzen. Ausgedrückt wird dies durch Blicke, Mimik, Kopfhaltung, Berührungen sowie die Faust, die zum Schlag geballt ist. Gewalt wird verharmlost und als ein legitimes Mittel zur Machterreichung oder Machterhaltung inszeniert. Unterstrichen wird dies durch den Werbespruch „Sei der Boss mit einer neuen Sprache“. Ein Zusammenhang zum Produkt „Sprachkurse“ ist durch die gewaltbereite Darstellung der beiden Männer nicht erkennbar.

« zurück